ES geht wieder los!

Wir freuen uns riesig, euch wieder in unseren Hallen begrüßen zu dürfen.

Endlich könnt ihr wieder klettern und wir über eure Technik lästern.

Allerdings wird das Ganze erstmal nicht ohne Einschränkungen ablaufen, was unsere und hoffentlich auch eure Freude aber nicht weiter einschränken wird.

Wir bitten euch dringlichst, die folgenden Infos genau zu beachten, um einen möglichst reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Wir haben uns diese Regeln nicht spaßeshalber ausgedacht, sind aber auf deren strenge Einhaltung angewiesen und werden sie auch entsprechend umsetzen.

Hygieneregeln:

  • Zeitslot vorher Buchen
    • Boulderslot = eine Person, Kletterslot = zwei Personen.
    • Seid fair und bucht maximal einen Slot pro Tag.
    • Die Zeitslots ab de. 25.05. sind unterschiedlich lange, bucht einen Zeitslot entsprechend eurer Verweildauer.
    • Wir machen wirtschaftlich schwere Zeiten durch, berücksichtigt das, indem ihr zu euren gebuchten Slots auch zuverlässig erscheint.
  • Regelmäßig Hände desinfizieren
    • Desinfektionsmittel steht bereit. Liquidchalk ersetzt dieses nicht, wirkt aber unterstützend.
  • Unsere Umkleiden und Duschen sind geschlossen
    • Kommt in eurer Sportbekleidung.
  • Indoor sind Mund und Nasenschutz beim CheckIn verpflichtend & im Kletterbereich empfohlen.
    • Legt diese bitte vor dem Betreten der Halle an.
  • Nur in Zweiergruppen trainieren und Abstand halten
    • Generell solltet ihr mindestens 2m Abstand zu anderen Trainingsgruppen halten.
    • Lasst beim Klettern immer mindestens eine Linie zwischen den Seilschaften frei.
    • Innerhalb der Zweiergruppe dürft ihr gerne Kuscheln und noch wichtiger: Partnercheck. Die Hygieneregeln dürfen nicht zum Risiko werden.
  • Kontaktlos zahlen
    • Wenn möglich verzichtet bitte auf Bargeldzahlung. Am besten kontaktlos. Wir unterstützen auch googlePay usw.
  • Seid vorbereitet und verhaltet euch Rücksichtsvoll
    • Helft uns am Check-In möglichst schnell voran zu kommen.
    • Beachtet die Regeln und haltet aktiv Abstand.
    • Denkt an euren Gesichtsschutz.
    • Haltet euch streng an eure Zeitslots.

Weitere Einschränkungen:

  • Eingeschränkter Gastrobetrieb
  • Die Küche bleibt komplett geschlossen.
  • Die Zeitslots gelten für den Aufenthalt in der gesamten Halle. Wer tatsächlich klettern will hat also weniger Zeit, sein Bier zu genießen.
  • Die Theke ist kein Aufenthaltsbereich und die weitere Bestuhlung ist reduziert.
  • Eingeschränkter Kursbetrieb
  • Vorerst ist die Halle hauptsächlich für eigenständige, erfahrene Kletterer und Boulderer geöffnet.
  • Der allgemeine Kursbetrieb wird so schnell wie möglich wieder aufgenommen.
  • Individuelle Kurse für maximal 4 Personen aus einem Hausstand bzw. einer Familie sind auf Nachfrage möglich.

warum das ganze?

FAQ:

  • Warum die Zeitslots und dazu noch die ganzen Daten?
    • Wir sind verpflichtet, die Zahl der gleichzeitig anwesenden Personen zu beschränken.
    • Die Pausen zwischen den Slots benötigen wir, um in Ruhe die oft genutzten Oberflächen zu desinfizieren.
    • Die 30 Minuten Verschiebung zwischen 2 Slots soll den Andrang und damit eure Wartezeit beim Check-In verkürzen.
    • Eure geforderten Daten brauchen wir, um sie im Falle einer Infektion an die Behörden weiterzuleiten.
  • Gibt es Leihmaterial?
    • Jop, allerdings werden wir einzelne Schuhe und Gurte nur einmal täglich verleihen um sie Abends ausreichend desinfizieren zu können, es könnte gerade bei den Schuhen zu Engpässen kommen.
  • Kann ich die Uhroma mitbringen?
    • Also erstmal schreibt man das ohne H… Leider nein. Aufgrund der Personenzahlbeschränkung können wir tatsächlich nur aktive Kletterer und Boulderer rein lassen.
    • Leider hat aus diesem Grund auch unser Kinderland geschlossen und auch Säuglinge zählen zu den anwesenden Personen.
  • Muss ich beim Klettern eine Schutzmaske tragen?
    • Eine Schutzmaske ist nur beim Check In Pflicht. Im Sportbereich wird sie empfohlen. 
  • Kann ich einfach so vorbeikommen?
    • Alter…???? Bitte fang nochmal ganz oben an.
  • Wie werden die einzuhaltenden Abstände gewährleistet?
    • Da sind wir absolut auf eure Mithilfe angewiesen. Wir werden nur entsprechend wenige Personen gleichzeitig in die Halle lassen. Ob diese sich dann aber rücksichtsvoll verhalten, können wir nur schwer regulieren.