Vom Hallenbad zur Kletterhalle


Details

  • 1300 m² Kletterfläche indoor & outdoor
  • 12 m- & 7 m-Indoor-Kletterbereich
  • 19 m-Turm im Außenbereich
  • 600 m² Boulderfläche innen & außen
  • Zwei Trainingsräume
  • Großzügige Gastronomie mit Biergarten & Grillplatz
  • Calisthenics-Anlage im Außenbereich

Bistro schlecko

Während unserer gesamten Hallenöffnungszeiten versorgen wir Dich mit Brezeln, Riegeln, Drinks & erstklassigem Kaffee. Zu unseren Küchenöffnungszeiten gibt’s zudem eine große Auswahl an schmackhaften Pizzen, frischen Salaten und anderen Leckereien. Mhhhh!!!

Montag bis Freitag 19:00 bis 22:00 Uhr
Samstag & Sonntag 14:00 bis 20:00 Uhr
An Feiertagen 14:00 bis 20:00 Uhr

 Letzte Bestellung bis 30 min vor Küchenschluss.



Routesetting

Für eingefleischte Kletterer ist das Routesetting der wichtigste Qualitätsfaktor einer Kletterhalle.

Um in Sachen Routen und Boulder für Abwechslung und hohe Qualität zu sorgen, haben wir uns Folgendes auf die Fahne geschrieben:

  • Geschraubt wird nur von erfahrenen Schraubern.
  • Neben unseren Rocklands-Schraubern engagieren wir regelmäßig externe Profis.
  • In unserem Griff-Sortiment finden sich ausschließlich namhafte Hersteller und wir sorgen regelmäßig für Nachschub an neuen Griffen.
  • Unsere Kletterbereiche werden zwei Mal jährlich komplett neu beschraubt.
  • Unsere Boulderbereiche werden sechs Mal jährlich komplett neu beschraubt.

Zwei Ziele sind uns beim Routesetting besonders wichtig:

  • Die Schwierigkeit einer Route darf sich nicht nur über die Wandneigung und die Griffgröße definieren. Koordinativ anspruchsvolle Bewegungen gehören genauso zum Klettern wie dicke Arme.
  • Selbst in sehr leichten Routen darf nie das Gefühl des Besteigens einer Leiter aufkommen. Auch als Anfänger sollst Du Dich mit kletterspezifischen Bewegungen konfrontiert sehen.

Routendatenbank